You’re all you’ve got